Gitarrenunterricht für Kinder

Gitarrenunterricht für die kleinen Schüler

Kinder können ab 6. und 7. Lebensjahr mit dem Gitarrenunterricht beginnen. Der Ablauf gestaltet sich jedoch etwas anders als in einer Stunde für größere Kinder.

Er ist vom Grundansatz eher vergleichbar mit der „Musikalischen Grundausbildung“.

Folgende Elemente aus diesem Bereich fließen in den Unterricht noch mit hinein :

  • Singen, Trommeln, Klatschen
  • Musik malen (Noten, Notenschlüssel, Pausenwerte)
  • evtl. das Kennenlernen anderer Instrumente

Gitarrenunterricht für Kinder

Das wird vermittelt!

  1. 

Grundhaltung
!
    Kinder die mit dem Gitarre spielen beginnen, starten oft mit der klassischen Konzertgitarre, die eine besondere Haltung mit sich bringt, die erklärt und gefestigt werden muss.
  2. Notenlehre 

    In den ersten Wochen beginnt man den Unterricht mit der Einführung der Notenlehre und lernt über Monate die Töne in der sogenannten „I Lage“ kennen.
  3. 

Literatur für Kinder

    Um einen guten und strukturierten Unterricht zu gewährleisten, erlernt man das Gitarre spielen mit Hilfe einer Gitarrenschule* speziell für Kinder. Dort bietet sich „Fridolin“ an.
  4. 

motorische Fähigkeiten 

    Durch das Zusammenspiel des Bewegungsapparats, speziell der linken und rechten Hand, werden hier permanent die motorischen Fähigkeiten trainiert und weiterentwickelt.
  5. 

musikalisches Verständnis
    Darunter versteht man unter anderem die Entwicklung des Gehörs, das Zusammenspielen mit mehreren Kindern oder dem Lehrer, sowie alle Elemente der Musiklehre. Diese werden immer spielerisch gelöst und umgesetzt.

Haltung der Gitarre

*Was sind Gitarrenschulen?

Gitarrenschulen sind in der Regel nichts anderes als kleine Hefte, die dem Schüler durch das Gitarre spielen begleiten, sowie ein Mathebuch in der Schule.

Schon seit einigen Jahren hat sich die Gitarrenschule „Fridolin“ im Unterricht bewährt gemacht. Dieses hat folgende Gründe:

  1. sehr strukturiert aufgebaut
  2. angemessen formuliert
  3. entsprechend illustriert
  4. Inhalte werden spielerisch erklärt und eingeführt.

Fridolin, der Hase und sein Freund Stoffel der Bär, begleiten den Schüler durch das ganze Buch.